Logo und Link zur Home: Thelonius Dilldapp | Spielmann & Sänger

Auswandererlieder

”...wir ziehen nach Amerika”

Im 18. und 19. Jahrhundert gab es große Auswanderungswellen aus Deutschland nach Amerika. Insbesondere viele Familien aus dem Gebiet des heutigen Rheinland-Pfalz machten sich damals auf den Weg, um in Nord- und Südamerika ihr Glück zu suchen.
Jürgen Thelen spürt anhand zeitgenössischer Lieder, Briefe und Berichte den unterschiedlichen Gründen für die Auswanderung nach und zeigt die Strapazen der vielfach abenteuerlichen Reisen auf. Er beleuchtet die Erwartungshaltung der Auswanderer, die oftmals mit der realen Situation in der neuen Heimat nicht viel zu tun hatte.
Die Lieder und Zeitzeugenberichte erlauben eine intensive und emotionale Beschäftigung mit unseren Vorfahren, die durch projizierte Bilder ergänzt werden.
Mit dem neuen Spiefilm von Edgar Reitz „Die andere Heimat“, der die Situation der Auswanderer im Hunsrück darstellt und am 04. Oktober 2013 in die Kinos kommt, rückt das Thema auch wieder in den Fokus einer breiteren Öffentlichkeit. Auch die beiden Lieder, die bei den Dreharbeiten zu dem Film aufgenommen wurden werden zu hören sein.
Das Programm ist auf 2 x 45 Minuten konzipiert, eignet sich für Kleinkunstbühnen, Museen, Schulen. Für größere Veranstaltungen ist eine Ergänzung mit weiteren Musikern und Rezitatoren möglich.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Programmes (www.auswandererlieder.de)/p>

 

  © 2006-2017 Jürgen Thelen