Logo und Link zur Home: Thelonius Dilldapp | Spielmann & Sänger

Biografisches

Thelonius Dilldapp alias Jürgen Thelen

1967 wurde ich in Simmern geboren und bin dort auf dem Hunsrück aufgewachsen. Schon früh kam ich in Kontakt mit der deutschen Folklore durch die lebendige Singekultur der Simmerner Pfadfinder (BdP). Dort hab ich auch die ersten Griffe auf der Gitarre erlernt. Nach dem Unterricht an der Hammondorgel stieg ich mit 16 um auf die “richtige” Kirchenorgel. Habe dies dann aber in der Abiturphase aufgegeben. Nach dem Wehrdienst begann ich 1988 ein Studium der Geographie in Mainz, welches ich dann später aber nicht weiter verfolgte. Ab 1986 fanden die erste Auftritte als mittelalterlicher Spielmann bei Rittermahlen auf Burg Rheinfels statt. Allmählich hab ich mir dann verschiedenste Instrumente selbst bei gebracht, wie Drehleier, Dudelsack, Waldzither….

Den Namen “Thelonius Dilldapp”  habe ich mir gewählt weil er zwei Dinge beeinhaltet: “Thelonius” ist die lateinisierte Form meines Nachnamens, eine in spätmittelalterlichen Zeiten gebräuchliche Umwandlung. Der “Dilldapp” ist ein Fabelwesen, welches auch irgendwann mal in den Hunsrück gekommen ist und dort bis heute haust.

Mittlerweile blicke ich auf die Mitwirkung bei vielen Veranstaltungen u.a. auch in Österreich, Schottland, Schweden und den USA und der Zusammenarbeit mit Hörfunk und Fernsehen zurück. Seit 1997 auch als Duo mit “Severin dem Jüngeren” in verschiedenen Programmen.

Konzeption und Aufführung von Programmen:

  • seit 1990 “Die Gedanken sind frei” Lieder und Lyrik der deutschen Revolution von 1848 mit Katja Hölzl und Jochem Prämaßing
  • seit 1992 “Die Bauern wollten freye sein” Lieder von und über Bauern aus 6 Jahrhunderten mit Katja Hölzl und Jochem Prämaßing
  • seit 1993 “Ach, wie hängt sie mir am Munde”, Liederliche und lasterhafte Balladen von Francois Villon, Johann Christian Günther und Carl Michael Bellman. Soloprogramm
  • seit 1994 Handwerksburschenlieder des 19. Jahrhunderts. Hunsrücker Folkformation: Die Dalleskrauter
  • seit 1995 Schinderhannes – Geschichte und Geschichten mit Christel Schumacher und Hotte Schneider
  • seit 1996 “Rottmanntroß” Lieder und Gedichte in Hunsrücker Mundart von Peter Joseph Rottmann; mit Hotte Schneider, CD, eigene Vertonungen.
  • seit 1998/99 Trilogie der Weinmoselmärchen von Joseph von Lauff in Cochem (eigene Vertonungen)
  • seit 2000 “Wein, Weib und Gesang” – Hunsrücker Folkformation: Die Dalleskrauter
  • seit 2001 “Eulenpiegelei” Musik und Marionetten mit dem Candela-Theater: www.candela-theater.de
  • seit 2003 Schinderhannes-CD
  • seit 2004 “Fiedel und Flinte” Räuberpistolen vom Schinderhannes & Co mit viel Musik und Zauberei
  • seit 2006 Markt-CD “Kommt Ihr G’spielen”
  • 2007 Theaterprojekte: Schinderhannes-Festspiele Simmern;  “Trotz alledem” Revolution am Rhein, Oberwesel
  • 2008 Wiederaufnahme Konzertprogramm: Lieder aus der Zeit des Vormärzes und der Deutschen Revolution 1848/49; Schinderhannes-Festspiele Simmern;  “Liederliche Stadtführung Münzenberg
  • 2009 Theaterprojekt: Cool! Die Engländer kommen. Rheinromatik mit u.a. Eigenvertonungen von Lord Byron-Gedichten, Bacharach; “Die blaue Stunde” Abend- und Nachtwächterleider (Konzertprogramm); “Vom Narrenschiff zum DaVinci-Rad” - Renaissance-Programm für Kleinkunstbühnen
  • 2010 Premiere von “Gustafs skal!” Musiktheater aus dem Leben des Carl Michael Bellman. http://www.rokoko-theater.de; Diverse Veranstaltungen zum 200. Geburtstag von Ferdinand Freiligrath
  • 2011 Casanova-Ball in Graz, Start der Kurfürstlichen Rittermahle in Mainz (http://www.rittermahl-mainz.de)
  • 2012 Nebenrolle in “Die andere Heimat” von Edgar Reitz)
  • 2013 Fortbildung Schlüsselfidel (Nyckelharpa) Burg Fürsteneck
  • 2014 Vortrag bei der Jahrestagung der Deutschen Bellmangesellschaft “Bellman und die Musikinstrumente”, Premiere von: “Wir ziehen nach Amerika” - Auswandererlieder des 18. und 19. Jahrhunderts, Premiere des Ballo di Casanova-Varietés
  • 2015 Premiere von “Wenn die Soldaten durch die Stadt marschieren…” - Lieder des Ersten Weltkriegs. Theaterprojekt Schinderhannesfestspiele Simmern
  • 2016 'Rokoko-Bagatellen' - Abendfüllendes Programm mit Musik & Magie
    Vortrag bei der Jahrestagung der Deutschen Bellmangesellschaft: "Bellman auf Deutsch - Ein Überblick über die Übersetzer"
    Schinderhannes-Krimi-Dinner "Der goldene Stieglitz"
    Steampunk-Trio "Die Anachronisten"
  • 2017 Konzeption und Aufführung: “Luthers Lust und Laster”, Luthermahl
    Theaterprojekt “Katharina von Bora”, Burg Münzenberg
  © 2006-2017 Jürgen Thelen